Donnerstag, 22. Januar 2015

Was ist die richtige Temperatur für unsere Erde?



Natürlich gibt es keine für die Erde richtige Globaltemperatur. Aber man kann den Querschnitt der Temperaturkurven einer bestimmten Anzahl von Wetterstationen oder Satelliten nehmen und überprüfen, ob die Kurven dieser Werte sich (extrem) abweichend vom bisher gemessenen verhalten. Und daraus Schlüsse ziehen.

Man kann auch anhand von Proxy-Daten den Verlauf der Temperaturen über mehrere Jahrtausende beobachten.

Nun, die Wetterwerte und Beobachtungen verhalten sich nicht auffällig. Weder die Temperaturen noch die Schnelligkeit der Schwankungen weichen vom langjährigen Durchschnitt ab.

Dumm war nur, dass von den siebziger bis zu den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts ein kleiner schneller Temperaturanstieg recht gleichmäßig mit der CO2-Konzentration anstieg. Schnell war eine Theorie daraus gebastelt und alle haben an sie geglaubt.

Nun merkt man langsam, dass sie nicht stimmt und versucht sich aus der Affäre zu ziehen - manche elegant, manche plump. Und manche glauben immer noch dran - oder können es sich nicht leisten, diesen Glauben aufzugeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen